Erfahrung Backbackerpack

Nuetzliche Links zu Reiseseiten aus den Weiten des Internets. Ein grundsaetzlicher Anspruch auf Werbung oder Publizierungen jeglicher Art besteht nicht.
Forumsregeln
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Erfahrung Backbackerpack

Beitragvon diejulia » 08.12.2016, 13:42

Hallo miteinander,

mein Freund und ich wollen nächstes Jahr im September das erste Mal nach Thailand und sind auf folgende Seite gestoßen:
http://trips.backpackerpack.de/

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Uns gefallen beide Thailandrouten sehr gut und wir können uns nicht wirklich entscheiden. Derzeitiger Plan ist die 14-Tägige Route zunehmen vom 06.09.2017 bis zum 19.09. und dann noch für 3 oder 4 Nächte nach Koh Samui. Nur wissen wir nicht ob es sich wirklich lohnt für 3 Nächte, also 4 Tage nach Koh Samui zu fahren oder ob man lieber die 11-Tägige Route nimmt und dann mehr Zeit hinterher hat. Wie seht ihr das?
diejulia
Asien Traveler
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.12.2016, 11:16

Re: Erfahrung Backbackerpack

Beitragvon chris » 08.12.2016, 14:12

Hallo und Willkommen im Tuk Tuk,
der erste Beitrag und dann gleich Werbung?
Hm, ich will Dir ja nix unterstellen, aber merkwuerdig ist das schon :shock:
Daher habe ich das mal in die Webeecke verschoben. Sollte in den naechsten Posts wieder Werbung kommen nervt es mich.
Stoeber halt hier mal ein wenig, dann kannste Dir den Kaese mit der gefuehrten Backback-Tour vielleicht sparen :wink:
Benutzeravatar
chris
Tuk Tuk Moderator
 
Beiträge: 3102
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Erfahrung Backbackerpack

Beitragvon schaefer1402 » 08.12.2016, 14:12

Sehr nett.......erster Post mit Werbung.....Nachtigall ick hör dir trapsen
https://www.facebook.com/Stefanundsimone.de/?ref=hl
schaefer1402
Asien Traveler
 
Beiträge: 1078
Registriert: 14.09.2004, 07:35
Wohnort: mönchengladbach

Re: Erfahrung Backbackerpack

Beitragvon diejulia » 08.12.2016, 14:22

Äh. Das sollte jetzt wirklich keine Werbung sein. :D
Sorry, sondern wirklich eine Anfrage nach Hilfe und Meinungen. Deswegen habe ich mich ja hier im Forum angemeldet...für Hilfe und Meinungen.

Ich wusste nicht das ich mich erst anders einbringen muss und das man direkt vom Schlechten ausgeht :D
diejulia
Asien Traveler
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.12.2016, 11:16

Re: Erfahrung Backbackerpack

Beitragvon smile » 08.12.2016, 14:51

Werbung kann auch nach hinten los gehen!

Hier kommt ein Verriss!

- Guided Backpacker Tour ist in ungefähr so sinnvoll wie ein Cuba Lire ohne Alkohol! Du merkst es ... da bleibt dann nur Cola mit nem Eiswürfel und Cola kann man bei Aldi kaufen. Voraussetzung natürlich man kann sich alleine anziehen und Schnürsenkel knoten oder man hat Slipper.

- die Seite/Tour Beschreibungen sind ... hm, da nimmt wer den Mund sehr voll und ich frage mich wie er liefern kann. Ein 1000 Jahre alter Tempel in Bangkok? Orte an die ein "normaler" Tourist nicht hinkommt? Ich seh grad wieder Leonardo di Caprio ... im Khao Yai den Wasserfall runter hüpfen und in Phangan ankommen :kugel

- Bangkok klingt Echt wie ein Geheimtip ... Wat Pho oh! Grand Palace, sogar Wat Arun ... habe ich immer von der Ratanakosinseite gesehen, keine Ahnung wie man da hin kommt. :kugel

Das schönste aber ist ... nix Veranstalter, nix individuelle Touren. Ein stinknormaler Reisemittler, der die stinknormalen Reisen versch. Veranstalter vermittelt. Kann es mir gut vorstellen .... am Abend klappert der Van die Hotels an der Sukhumvit und Silom ab und zuletzt wird der coole Backpacker an der Khao San rausgeworfen.

Fazit: Bevor ich sowas buchen würde mache ich lieber Urlaub in Hagen! Wie New York ist nämlicg Hagen DAS Tor zur Welt ... wenn man im Sauerland wohnt!
smile
Administrator
 
Beiträge: 7916
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Erfahrung Backbackerpack

Beitragvon Predator_Jo » 08.12.2016, 16:31

Herzlich willkommen im Forum,

ich gehe mal vom Guten im Menschen aus und betrachte dies nicht als Werbung...

Ehrliche Meinung zu den angebotenen Touren? Kaum etwas schlechteres gesehen!
Ich meine nur weil man irgendwo "Backpacking" drauf schreibt ist es noch lange keine Individualreise bei der Du tief in Dich gehen kannst und die Schönheit und Vielfalt dieses faszinierenden Landes kennen lernen kannst. Die Reise geht auch locker mit nem Rollkoffer, denn tragen musst Du dein Gepäck nie... Man ist ständig unterwegs, in der Gruppe zu Orten, zu denen auch tausende andere Touristen unterwegs sind. Individuell stelle ich mir anders vor. Von der Sinnhaftigkeit der Tour mal ganz zu schweigen, denn in 9 Tagen (ja nur neun, denn An- und Abreisetag zählen eigentlich nicht dazu) Bangkok, Kao Sok, PhiPhi und Phangan zu machen ist einfach lächerlich. Da hilft auch der beste Werbetext nix!
Für die Erlebnisse, die diese Tour bietet kann man sich auch ein normales Hotel nehmen und die entsprechenden Tagestouren machen. Kommt aufs Selbe raus, man nächtigt nur komfortabler.

Ihr habt ca. 20 Tage Zeit? Da findet sich VIEL besseres, und vor allem viel individuelleres. Man muss sich nur drauf einlassen! Hier im Forum tummeln sich viele, die sich sehr gut in Thailand auskennen, die können wenn gewünscht sicher wirkliche Geheimtipps geben...

Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 795
Registriert: 30.09.2008, 16:03

Re: Erfahrung Backbackerpack

Beitragvon smile » 08.12.2016, 17:34

:) Finde ich fein, das du an das Gute im Menschen glaubst!

MIT deiner Kritik stimme ich 100% überein.
smile
Administrator
 
Beiträge: 7916
Registriert: 09.08.2003, 14:26


Zurück zu Gesucht, gefunden, oder ein wenig Werbung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast