Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Lion Air

Ready for take off - Erfahrungen bezüglich Airlines, Infos zu Flughäfen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Forumsregeln
Alles zum Thema fliegen nach Thailand und Asien sowie innerhalb Thailands und Asien.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Touringer
Stammgast
Beiträge: 71
Registriert: 24.11.2015, 12:28
Letzter Urlaub: 04.04. - 25.04.2017 Thailand
Geplanter Urlaub: 9.11.-1.12.2018 Bangk.-ChiangMai-Rayong
Wohnort: Franken

Re: Lion Air

Beitrag von Touringer » 16.06.2016, 18:02

Naja, ich bin einmal mit denen von Chiang Mai nach Bangkok geflogen.
Bei meinen 175 cm Körpergröße waren meine Knie am Vordersitz. Auch wenn der
Flug kurz war brauch ich das nicht.
Nur noch mit TG. Gibts keine Gepäckprobleme oder anderen Mist wie Flughafenwechsel.

Touringer



Ulf
Stammgast
Beiträge: 217
Registriert: 25.03.2016, 13:56

Re: Lion Air

Beitrag von Ulf » 16.06.2016, 19:18

Touringer hat geschrieben:Naja, ich bin einmal mit denen von Chiang Mai nach Bangkok geflogen.
Bei meinen 175 cm Körpergröße waren meine Knie am Vordersitz.
So erging es mir beim Rückflug bei meiner ersten Thailandreise. War, glaube ich, TUI.
Noch dazu war die Rückenlehne defekt und ließ sich keinen Millimeter bewegen.
Zum Glück gab es einen kurzen Zwischenstopp in Abu Dhabi.



Werner
Inventar
Beiträge: 8806
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Lion Air

Beitrag von Werner » 17.06.2016, 01:38

Ich hatte das auch schon. Ist übel.
Ich habe mein eigenes Messverfahren:
1. Ich setze mich ganz zurück im Sitz.
2. Ich messe vor dem Knie.
In der LTU und früher mal in der LH hatte ich vielleicht 5 cm.
In den Thai Jumbo Jets immer deutlich über einer Handspanne, also über 20 cm.
Die Ergebnisse stimmen nicht mit den Angaben in den Webseiten überein. Bei der Thai hatte ich definitiv 17 cm mehr Raum vor dem Knie. Das ist sehr schön.

Eine Freundin kam gerade zurück, ihr erster Flug mit Finnair nach Japan. Dort sollen die Sitze sehr eng stehen, sie fühlte sich nicht wohl und sie ist eine kleine Japanerin. Kann das jemand bestätigen?

Gruß Werner.



Ulf
Stammgast
Beiträge: 217
Registriert: 25.03.2016, 13:56

Re: Lion Air

Beitrag von Ulf » 17.06.2016, 08:11

Ne Stunde werden wir auch bei enger Bestuhlung sicherlich überstehen.

Habe gestern gebucht, weil wir an das Datum fest gebunden sind.

Mastercard ging nicht, da meckerte das System immer bei den security-Fragen.
Problemlos war Visa.



Antworten