Kinder auf Motorbikes

Vom Khorat-Plataeu bis zum Mekongbecken. Reisetipps fuer den weniger touristisch erschlossenen Nordosten Thailands.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub im Nordosten (Isan). Themen zur Anreise in den Nordosten Thailands aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Kinder auf Motorbikes

Beitragvon Lui » 18.01.2017, 14:29

Hallo,
ich verbringe ja wie jedes Jahr mal wieder zwei Monate im Isaan. Dieses Jahr empfinde ich den Straßenverkehr besonders schlimm. Meiner Meinung nach haben die alleine auf Motorbikes,Minibikes,Motorrädern etc. fahrenden Kinder extrem zugenommen. Während vorher jede Familie ein Motorrad hatte, hat jetzt jedes Kind sein eigenes Motorbike.Ab 190Bath Anzahlung kann man hier bereits ein Motorbike kaufen und dann monatlich abstottern. Und scheinbar haben viele Familien zugeschlagen.
Natürlich hat kein Kind einen Führerschein, keinerlei Erfahrung, keine Ahnung von der "Staßenverkehrsordnung",wenn es denn so etwas geben sollte, aber so gab es mal Regeln, das z.B. selbst in Thailand jemand Vorfahrt hat...
Heute fährt kaum noch jemand mit dem Fahrrad oder Songtheo zur Schule, alle fahren mit dem Motorbike. Wenn um 16Uhr die Schulen Feierabend machen kannst Du hier nicht mehr durchs Dorf fahren,Lebensgefahr!
Wenn ich z.B. rechts abbiege (ich benutze sogar den Blinker!) werde ich trotzdem noch rechts überholt usw. usw. usw...
Ich verstehe nicht, warum die Eltern ihre 8 jährigen Kinder allein durch die Stadt fahren lassen, die Polizei interessiert das alles eh nicht, die steht wie immer an Tagen wo Wochenmarkt ist am Tempel und kontrolliert dort, wer ohne Helm fährt.
Weiß jeder hier in der Stadt. Ansonsten fährt jeder wie er will, je schneller desto cooler...
So, wollte mich nur mal ausheulen...
Lui
Benutzeravatar
Lui
Asien Traveler
 
Beiträge: 566
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Kinder auf Motorbikes

Beitragvon smile » 18.01.2017, 15:19

Tja auf Samui dasselbe. 13 Jahre, am Freitag zu dritt auf einem Bike um 22 Uhr in eine Kneipe und danach in Greenmangoo oder sonstwo hin.
smile
Administrator
 
Beiträge: 7999
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Kinder auf Motorbikes

Beitragvon Werner » 18.01.2017, 16:21

Also nun beruhigt euch doch, ein paar überleben immer und helfen so das Land auch weiterhin zu bevölkern. Die sterben so leicht nicht aus. Und ein bisschen Schwund was solls. Da macht man doch gerne ein neues Kind wenn das alte sich in den Graben geworfen hat. Seht das doch mal locker. Ist doch viel besser als wenn die sich tot schießen wie wir damals 1914/18 als wir eine ganze Generation weg gemacht haben mit dem damals neuesten technischen Gerät, damals von Krupp, heute von Honda, das Ergebnis ist ja ähnlich, nur dass es damals fast nur Männer waren die es erledigte.

Boh bin ich gerade wieder böse und schreibe Blödsinn. Na gut, kann vielleicht in die Thailändischen Eltern hinein versetzen, denen das ja offenbar auch völlig egal ist wie ihre Kinder fahren und sterben. Passt auf euch auf, und auf eure deutschen Kinder, wir haben hier nicht genügend, da zählt jedes, deswegen gibt es auch diese Dinger, Helme, Schulbusse, Eltern im SUFF, äh SUV.

Gruß, Werner.

ps. und es ist alles völlig harmlos, Smile schreibt, dass er bereits seit 13 Jahren immer zu Dritt auf dem Moped in die Kneipe und die Disco fährt. Und der lebt auch noch.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9052
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Kinder auf Motorbikes

Beitragvon smile » 18.01.2017, 16:35

@Werner

Naja, Nan hat den 13 jährigen Drecksack quasi Mir aufgezogen. Erwischt den und sagt, ich geh heut abend durch jeden Club in Samui und wenn ich dich irgendwo erwische zieh ich dich an den Ohren rauf und bring dich zu deiner Mütter und Deinem Opa ... Mach doch wenn dir nicht langweilig ist, die können mir gar nichts und du auch nicht!

Puh ... die werden scho derbe ...
smile
Administrator
 
Beiträge: 7999
Registriert: 09.08.2003, 14:26


Zurück zu Nordostthailand - Isan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste