Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Prepaid Sim/Datenvolumen

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 519
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von Romy » 23.12.2018, 14:30

Hallo an alle
Erstmal hoffe ich, dass ich in diesem Bereich richtig eingestellt bin.
Im Februar bin ich ja mit meinem Sohn in Thailand unterwegs. Ebendieser Sohn hat mich nun gebeten, die Spezialisten zu befragen, welche Prepaid Simkarte für Thailand in Frage käme, allerdings NUR für Datenvolumen, Gespräche sind nicht wichtig. Was es kostet, zwischen gross und klein.
Die mich kennen, wissen ja noch, dass ich auf diesem Gebiet ein kompletter Idiot bin und deshalb hoffe ich mal, dass ich mich in der Anfrage richtig ausgedrückt habe :roll:
Also her mit den Vorschlägen, ich weiss ja dass ich mich auf euch verlassen kann!
Danke schonmal im Vorraus.

Und euch alle wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest, esst, lacht und liebt !!!

LG
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.

Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 626
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von SanukSHG » 26.12.2018, 02:13

Hallo Romy
Erst mal nachträglich frohe Weihnachten,ich gehe erst mal davon aus das ihr keine Thai Sim Card habtoder die schon zu alt ist um sie neu zu aktivieren.
Dann braucht ihr eine neue dafür nehmen sie ca 1000 Bath inclusiv 1 Monat freies Internet Pass nich vergessen.Sonnst liegt der Preis bei 350-450 Baht je nach Geschwindigkeit.Hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß
Ernst


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

martin
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von martin » 26.12.2018, 11:02

Erstmal überlegen, welchen Provider ihr nehmen wollt. AIS und DTAC werden sich bezüglich der Netzabdeckung nicht viel nehmen. True könnte es auf dem Land schlechter aussehen, weiß ich nicht.


Ihr könnt im Prinzip die Basis-Karte kaufen, kostet 99 Baht.


Dann gibt es verschiedene Pakete, die man monatlich zubuchen kann, also Datenpakete in verschiedensten Größen, Musik-flat, Gesprächsminuten und was weiß ich nicht alles.


Dazu müsst ihr die Basiskarte aufladen, Codes/Karten gibt es in diversen Stückelungen in jedem 7/11 oder anderen Läden zw. 50 bis 1000 Baht.


Entweder sich nach Aufladung durch das Sprachmenu hangeln, bis man das gewünschte Paket gefunden hat, das Call-Center nutzen oder in der Anleitung zur Karte das PAket wählen und den entsprechenden Zahlencode eingeben. Evtl. kann hier jemand mal einen Link zu einer Übersicht über die verschiedenen Pakete, das ändert sich ständig und dauernd gibt es bestimmte Sonderangebote.


Am Flughafen in der Ankunftshalle gibt es Stände der 3 Mobilfunkanbieter, da könnt ihr das für euch passende wählen und die Mitarbeiter richten das Handy gleich ein. Sollte das gebuchte Datenvolumen aufgebraucht sein, einfach Karte aufladen und neues Paket buchen (s.o.).



Caveman
Stammgast
Beiträge: 383
Registriert: 13.02.2015, 23:27
Wohnort: Mukdahan, Thailand

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von Caveman » 26.12.2018, 11:42

martin hat geschrieben:
26.12.2018, 11:02
... in jedem 7/11 ...
Bitte beachten, dass 7-11 keine AIS Produkte mehr anbietet.

Gruss
Caveman



Benutzeravatar
iason
Stammgast
Beiträge: 138
Registriert: 25.12.2009, 17:45

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von iason » 26.12.2018, 15:53

Hallo Romy,

ich hatte Anfang d.J. die Sim Karte von AIS. Von AIS heisst es, daß auf den Inseln im Süden die Abdeckung bescheiden ist. DTAC wurde favorisiert. Wenn du im Golden Pearl bist, hast du dann bessere Qualität.
Vielleicht sehen wir uns da, wenn ich im Februar auf der Insel bin. :) Freunde von uns, Anna und Karl sind Dauergäste dort, die wir besuchen wollen. :drinker

Sanuk, iason



Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 519
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von Romy » 27.12.2018, 17:06

Vielen Dank für eure Antworten!
Und ja, Ernst, meine alte Prepaid Karte ist nicht mehr zu gebrauchen.
Allerdings verwirrt mich ein wenig der Unterschied von 99 zu 1000 Bath.......?
Ich denke , dass mein Sohn da ein besseres Verständnis für hat als ich :D
Es scheint wohl am besten zu sein, alles gleich am Airport zu machen.

Ja iason, wollnma mal sehen ob wir uns dort treffen.
Danke nochmal und rutscht mir alle gut ins neue Jahr 2019 oder 2562 !!

Liebe Grüße
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.

jenn
Inventar
Beiträge: 1030
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 23.5-4.6.19 banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 15.8-26.8.19bkk/banta bann/bkk
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von jenn » 28.12.2018, 05:30

Romy hat geschrieben:
27.12.2018, 17:06

Es scheint wohl am besten zu sein, alles gleich am Airport zu machen.



Liebe Grüße
Romy
hallo romy,
ist natürlich am airport immer gut gefüllt mit leuten!
soll heisen das da immer gut betrieb ist.
aber das seht ihr ja dann.

gruß
aus ban daban
jenn



martin
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von martin » 28.12.2018, 07:57

Für die 99 Baht hast du lediglich eine prepaid-Karte, mit der du wenig anfangen kannst, da fast kein Guthaben drauf ist, außer vielleicht 30 Baht oder so.



Predator_Jo
Inventar
Beiträge: 850
Registriert: 30.09.2008, 17:03

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von Predator_Jo » 02.01.2019, 09:05

Hallo,

1000 Bath brauchts nun wirklich nicht...

Wie bereits geschrieben, es gibt immer wieder neue Angebote oder Aktionen, sehr schwer den Überblick zu behalten.

Wir hatten das letzte Mal DTAC wenn ich mich nicht irre und die Abdeckung war super. Wir hatten fast überall und immer 4G (schnelles Internet). Die Grundkarte hat glaube ich 300 Bath bekostet und beinhaltete ein Datenpaket, welches zwar nicht sehr groß war, aber eine ganze Weile reichte. Der Clou an unserer speziellen Karte war aber, dass die Klassiker wie Facebook und WhatsApp kein Datenvolumen verbrauchten, man also Grundlegende Funktionen auch ohne Guthaben nutzen konnte. Man kann aber fast überall entsprechende Datenvolumen nachbuchen.
Das einzige worauf man achten muss, ein entsprechend großes Datenvolumen zu buchen, ich war in einem Fall zu geizig und konnte dieses Paket nicht noch einmal buchen als es aufgebraucht war, weil man dieses Paket nur einmal im Monat buchen konnte. Musste dann das nächst teurere Paket nehmen, was in Summe natürlich teurer war als wenn ich gleich das große genommen hätte...

Am Flughafen ist immer recht viel los, wir waren im MBK, da hat man die freie Auswahl und kann sich den sympatischsten Stand aussuchen. Denkt daran, seit ein paar Jahren braucht man einen Pass um so eine Karte kaufen zu können.

Gruß
Stephan



Werner
Inventar
Beiträge: 8804
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von Werner » 02.01.2019, 11:12

martin hat geschrieben:
28.12.2018, 07:57
Für die 99 Baht hast du lediglich eine prepaid-Karte, mit der du wenig anfangen kannst, da fast kein Guthaben drauf ist, außer vielleicht 30 Baht oder so.
So ist es.

Also man muss das schon recht genau prüfen und rechnen. Ich hatte z. B. Probleme mit meinen 3 Wochen Ferien. Für eine oder zwei gab es tolle Touristen Karten, für drei dann nicht mehr, zumindest nicht bei TRUE, das wurde richtig teuer. Daher hatte dann eine super günstige 99 Baht 12Call mit 300 Baht Telefonguthaben und einem recht kleinen Datenpaket mit 1 Monat Gültigkeit Sinn gemacht. Ich nutze die Daten für Ortung und Mails und fast nie für Videos.

Aber auf vielen Sim Karten mit fettem Datenpaket ist auch kaum Guthaben drauf, da muss dann trotzdem was aufgebucht werden. Und auch bei Karten mit Telefonflatrate ist kein Guthaben für Auslandsgespräche drauf, ob mit der Flatrate eine Vor-Vorwahl kostenfrei funktioniert ist mir nicht bekannt.

Wenn man praktisch nicht im Land telefoniert, wen denn auch in Thailand, kommt man mit 100 oder 300 Baht klar. Es gibt super günstige Vor-Vorwahlen nach Deutschland, die man unbedingt nutzen sollte. Dann kostet ein Anruf nach Deutschland sehr wenig. Das Guthaben wird also lange reichen.

Dann noch das Datenpaket dazu. Thais lieben Whatsapp, also braucht ihr Datentransfer und kein Telefongeld auf dem Mobiltelefon wenn ihr mit Thais kommunizieren wollt. So kann man dann auch gleich einen Deutsch-Thai Übersetzer nutzen.

Whatsap und Facebook Flat ist natürlich Super, Danke für die Info, Stephan.

W. :peace:



martin
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von martin » 02.01.2019, 18:04

Werner hat geschrieben:
02.01.2019, 11:12
Thais lieben Whatsapp, also braucht ihr Datentransfer und kein Telefongeld auf dem Mobiltelefon wenn ihr mit Thais kommunizieren wollt.
Nur die wenigsten Thais nutzen Whatsapp, die meisten Line oder den Facebook Messanger.

Ich selbst verbrauche locker 2GB pro Woche, ganz ohne Videos. Da kommt das schon hin mit den 1.000 Baht.



Werner
Inventar
Beiträge: 8804
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von Werner » 03.01.2019, 21:58

martin hat geschrieben:
02.01.2019, 18:04
Werner hat geschrieben:
02.01.2019, 11:12
Thais lieben Whatsapp, also braucht ihr Datentransfer und kein Telefongeld auf dem Mobiltelefon wenn ihr mit Thais kommunizieren wollt.
Nur die wenigsten Thais nutzen Whatsapp, die meisten Line oder den Facebook Messanger.

Ich selbst verbrauche locker 2GB pro Woche, ganz ohne Videos. Da kommt das schon hin mit den 1.000 Baht.
Ok, dann ist das bei dir anders. Die Statistik kenne ich nicht und meine Thais gehörten damit sicher zu den "wenigsten" Facebook war bei mir nicht gefragt. Line auch nicht.

Also Neuer Text: Die Thais, die ich das letzte Mal kennen lernte lieben Whatsapp. Alles wurde darüber erledigt. Ich hatte auf Anfrage auf meinem Urlaubs Iphone mit der Urlaubs Nummer Whatsapp installiert und benutze das noch heute über W-Lan.

Ich persönlich hatte bisher nie mein Datenvolumen von vielleicht 2 GB im Monat ausgenutzt. Daher ist das bei mir auch anders als bei dir. Das ist also offenbar bei jedem anders. Wenn man seinen Datenbedarf in Deutschland prüft, bekommt man seinen Bedarf sicher sehr genau raus.

W. :peace:



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 626
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von SanukSHG » 04.01.2019, 02:27

martin hat geschrieben:
02.01.2019, 18:04
Werner hat geschrieben:
02.01.2019, 11:12
Thais lieben Whatsapp, also braucht ihr Datentransfer und kein Telefongeld auf dem Mobiltelefon wenn ihr mit Thais kommunizieren wollt.
Nur die wenigsten Thais nutzen Whatsapp, die meisten Line oder den Facebook Messanger.

Ich selbst verbrauche locker 2GB pro Woche, ganz ohne Videos. Da kommt das schon hin mit den 1.000 Baht.
Also du hast zwar recht das die meisten Thais Line nutzen aber die mit Fralangs zu tun haben wie in unserem Fall haben auch Whatsapp und Facebook, wie ich schon geschrieben habe zahle ich für mein Paket ohne Limit 450 Bath im Monat für Telefonieren bleibt immer ein Rest weil ich 500 bath einzahle bleibt immer in Guthaben übrig was ich fast nie in Anspruch nehme,muss dazu sagen das ich seit letztem Jahr hier fest wohne.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

martin
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von martin » 04.01.2019, 23:02

SanukSHG hat geschrieben:
04.01.2019, 02:27
Also du hast zwar recht das die meisten Thais Line nutzen aber die mit Fralangs zu tun haben
So ist es. Hauptsächlich Thais mit Auslandsbezug (Familie, Bekannte, Liebeskasper) nutzen WA, andere eher nicht. Wer sich überwiegend in der Barszene zwischen Hua Hin, Bangkok, Pattaya tummelt, hat natürlich eine andere Wahrnehmung.
SanukSHG hat geschrieben:
04.01.2019, 02:27
wie ich schon geschrieben habe zahle ich für mein Paket ohne Limit 450 Bath im Monat für Telefonieren bleibt immer ein Rest weil ich 500 bath einzahle bleibt immer in Guthaben übrig was ich fast nie in Anspruch nehme,muss dazu sagen das ich seit letztem Jahr hier fest wohne.
Klingt interessant. Schreib bitte mehr Details, hab bisher wohl immer viel zu viel bezahlt. Danke.



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 626
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Sim/Datenvolumen

Beitrag von SanukSHG » 07.01.2019, 02:16

Hallo Martin
Ich kann dir nur sagen das es von AIS ist wie der Tarif genau heißt weiß ich nicht hat ein Schwiegersohn für mich gemacht,wie gesagt und ich chatte per Video fast täglich nach Deutschland noch nie probleme gehabt und das Netz ist auch überal gut sogar auf de Land. Das Netzt schwangt immer mal zwischen 3G und 4G. Wenn ich mehr rausbekomme sag ich bescheit.
Gruß Ernst


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Antworten