Explosion in Bangkok

Inaktive Themen aus der Rubrik "Landesinfos, Geschichte und Gegenwart". Antworten auf diese Themen ist nicht mehr moeglich.
Ulf
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 25.03.2016, 13:56

Re: Explosion in Bangkok

Beitrag von Ulf »

Heute sollte der Prozess gegen 2 Uighuren beginnen, musste aber mangels Dolmetscher verschoben werden.
Der letzte Dolmetscher, ein Usbeke, wird wegen Drogendelikten gesucht und ist derzeit auf der Flucht.


jenn
Inventar
Beiträge: 1058
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 24.12-6.1.20 patt/banta ban/hua hin/bkk
Geplanter Urlaub: 12.3-23.3.20 banta bann,bkk
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: Explosion in Bangkok

Beitrag von jenn »

Ulf hat geschrieben:Heute sollte der Prozess gegen 2 Uighuren beginnen, musste aber mangels Dolmetscher verschoben werden.
Der letzte Dolmetscher, ein Usbeke, wird wegen Drogendelikten gesucht und ist derzeit auf der Flucht.

das liebe ich an thailand :drinker :drive :aetsch :D

jenn


Ulf
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 25.03.2016, 13:56

Re: Explosion in Bangkok

Beitrag von Ulf »

Heute bei der Prozessfortsetzung hatte man eine "Dolmetscherin" aus Usbekistan. Die sitzt gerade im Knast wegen Visa-Vergehen, wurde zu dem Job verdonnert und in Häftlingskleidung reingeführt. Es stellte sich schnell heraus, dass sie gar kein Uighurisch spricht und so wird der Prozess erneut verschoben.

Im Vorfeld hatte eine uighurische Organisation aus Deutschland Hilfe bei der Übersetzung angeboten, sogar auf eigene Kosten, wollte das Junta-Gericht aber nicht.


Gesperrt