Beten für den König

Inaktive Themen aus der Rubrik "Landesinfos, Geschichte und Gegenwart". Antworten auf diese Themen ist nicht mehr moeglich.
Benutzeravatar
Lui
Inventar
Beiträge: 563
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Beten für den König

Beitrag von Lui »

In den letzten Tagen wird besonders viel gebetet, bzw. auf thail. Nachrichtenseiten, die meine Frau immer liest, dreht sich seit gestern alles nur noch um den König bzw. es wird aufgefordert für den König zu beten.
Heute um 19Uhr sollen alle die Nachrichten gucken...
Gerüchte sagen, das Discos heute Abend nicht öffnen dürfen...
Melde mich nach den Nachrichten wieder...
Ich hoffe, es geht dem König wieder besser.
Lui


thailandtip.info

der farang.com


Benutzeravatar
Lui
Inventar
Beiträge: 563
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Beten für den König

Beitrag von Lui »

Tausende beten vor dem Krankenhaus

Thailand bereitet sich auf traurige Nachrichten aus dem Königshaus vor. Vor dem Krankenhaus, in dem der Monarch Bhumibol Adulyajej (88) seit Tagen mit dem Tod ringt, sind am Donnerstag Tausende Menschen zusammengekommen und haben auf den Straßen gebetet.

Das Kabinett beraumte eine Sondersitzung an. Nach unbestätigten Berichten wollte Regierungschef Prayut Chan-o-cha noch im Laufe des Tages eine Fernsehansprache halten.
Viele Menschen trugen pinkfarbene T-Shirts, eine Farbe, die der König in jüngsten Jahren bei seinen seltenen Auftritten auch trug.
Quelle

siehe auch:Westfalen-blatt


Benutzeravatar
Lui
Inventar
Beiträge: 563
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Beten für den König

Beitrag von Lui »

Der König ist heute um 15:52 Uhr Ortszeit gestorben !!!

focus online


thaistar
Stammgast
Beiträge: 494
Registriert: 12.08.2004, 16:57

Re: Beten für den König

Beitrag von thaistar »

Ruhe in Frieden Bhumibol Adulyadej.


smile
Inventar
Beiträge: 7380
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Beten für den König

Beitrag von smile »

Ich trauere mit den Menschen! Den Menschen, die ich liebe. Der König war ein Ruhepol für sie alle, ein Anker!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!
Taddl
Stammgast
Beiträge: 19
Registriert: 19.07.2016, 19:13

Re: Beten für den König

Beitrag von Taddl »

Habs auch soeben in den Nachrichten gesehen :?
Ruhe in Frieden Bhumipol.

Bin gespannt wie es in Thailand nun weitergeht.


Benutzeravatar
Lui
Inventar
Beiträge: 563
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Beten für den König

Beitrag von Lui »

Ein Jahr Staatstrauer nach dem Tod von König Bhumibol
...
Die «Bangkok Post» legte ihr Online-Layout in schwarz-weiß auf. Die Flaggen an öffentlichen Gebäuden sollen 30 Tage auf halbmast wehen. Das ordnete Prayut an. In dieser Zeit sollen keine Feiern oder Festlichkeiten organisiert werden. Er empfahl Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes, ein Jahr schwarz zu tragen.

der-farang


Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2822
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Beten für den König

Beitrag von chris »

Die Nachricht vom Tod des König Bhumibol hat mich sprachlos gemacht. Ich trauere mit den Menschen in Thailand!


Taddl
Stammgast
Beiträge: 19
Registriert: 19.07.2016, 19:13

Re: Beten für den König

Beitrag von Taddl »

"Sein 64-jähriger Sohn Kronprinz Maha Vajiralongkorn soll seine Nachfolge antreten."
Ist dem so?
Meine thailändische Bekannte hat mir das auch gerade erzählt.

Grüße


Ulf
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 25.03.2016, 13:56

Re: Beten für den König

Beitrag von Ulf »

Taddl hat geschrieben:"Sein 64-jähriger Sohn Kronprinz Maha Vajiralongkorn soll seine Nachfolge antreten."
Ist dem so?
Meine thailändische Bekannte hat mir das auch gerade erzählt.

Grüße
Hat der inzwischen verschiedene Monarch wohl schon 1972 so bestimmt. In einem Interview mit dem Spiegel vor einigen Jahren ließ Gen Prem da auch keinerlei Zweifel aufkommen.


Benutzeravatar
Roland
Inventar
Beiträge: 1008
Registriert: 14.02.2012, 11:40
Letzter Urlaub: Thailand
Geplanter Urlaub: Aug. Kreta/ Nov. Israel
Wohnort: Berlin

Re: Beten für den König

Beitrag von Roland »

Gerade noch hatte ich mit Petra darüber gesprochen, dass wir diesmal zum Königsgeburtstag auf Koh Chang sind, und nun so. Weit weg, aber macht doch betroffen.
Auf Thailands Zukunft bin ich gespannt.


Ulf
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 25.03.2016, 13:56

Re: Beten für den König

Beitrag von Ulf »

Wir wollten nächstes Jahr eh nicht nach Thailand. Jetzt ist die Entscheidung ziemlich sicher. Die asiatischen reiseanbieter bangen auch schon ums Geschäft. Keiner weiß so genau, was die einjährige staatstrauer für Restriktionen mit sich bringt. Fest steht jedenfalls, dass in den nächsten 30 Tagen Partys untersagt sind. Die FMP wurde bereits abgesagt, möglicherweise gibt es auch ein Verbot für Alkoholverkauf.

Die Börse hingegen scheint recht zuversichtlich bezüglich Thailands Zukunft, der SET geht durch die Decke.


Taddl
Stammgast
Beiträge: 19
Registriert: 19.07.2016, 19:13

Re: Beten für den König

Beitrag von Taddl »

Ulf hat geschrieben:
Taddl hat geschrieben:"Sein 64-jähriger Sohn Kronprinz Maha Vajiralongkorn soll seine Nachfolge antreten."
Ist dem so?
Meine thailändische Bekannte hat mir das auch gerade erzählt.

Grüße
Hat der inzwischen verschiedene Monarch wohl schon 1972 so bestimmt. In einem Interview mit dem Spiegel vor einigen Jahren ließ Gen Prem da auch keinerlei Zweifel aufkommen.
Da bin ich dann gespannt ob Thaksin wieder ins obere Amt eingeführt wird, der ja mit Vajiralongkorn sympathisiert.


xeo
Stammgast
Beiträge: 436
Registriert: 03.10.2011, 15:35
Letzter Urlaub: Myanmar, Hanoi
Geplanter Urlaub: Laos, Süddeutschland (auch schee!)
Wohnort: Pattaya, Thailand

Re: Beten für den König

Beitrag von xeo »

Vor einigen Jahren starb ein Mitglied des Königshauses - die Schwester des Monarchen, soweit ich mich erinnere -, und während der langen offiziellen Trauerzeit waren Einschränkungen kaum wahrnehmbar.


Caveman
Stammgast
Beiträge: 406
Registriert: 13.02.2015, 23:27
Wohnort: Mukdahan, Thailand

Re: Beten für den König

Beitrag von Caveman »

Vielleicht sollte man die Absagen von Veranstaltungen und sonstige Einschraenkungen waehrend des Trauerjahres betreffende Beitraege abtrennen und in einem separaten Thread sammeln. Mit der Trauer um den Koenig ("Beten fuer den Koenig") hat dies ja nicht mehr viel zu tun und sollte damit auch nicht vermischt werden.

Hier gibt es einen vorlaeufigen Ueberblick ueber bisher abgesagte oder verschobene Veranstaltungen: http://www.nationmultimedia.com/breakin ... 97676.html

Weiterhin:

Wat Phra Kaoe und Grand Palace bleiben bis einschliesslich 20. Oktober geschlossen.

Keine Parties auf Kho Phangan waerend der naechsten 30 Tage.

Nana Plaza voruebergehend geschlossen (bisher anscheinend keine Infos fuer wie lange).

Chiang Mai: Nachtmarkt und "Walking Street" Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

Zahlreiche Sportveranstaltungen fuer die naechsten 30 tage abgesagt.

Es gibt zwar kein Alkoholverkaufsverbot, viele Supermaerkte haben den Alkoholverkauf aber voruebergehend eingestellt (teilweise ohne Bekanntgabe eines Termins fuer die Wiederaufnahme des Verkaufs, teilweise nur heute und morgen).

Spekulation: Ich gehe davon aus, dass Festlichkeiten zu Loy Kratong und auch zum Jahreswechsel landesweit abgesagt werden. Das ist aber nur meine persoenliche Vermutung.

Gruss
Caveman


Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2822
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Beten für den König

Beitrag von chris »

Caveman hat geschrieben:Vielleicht sollte man die Absagen von Veranstaltungen und sonstige Einschraenkungen waehrend des Trauerjahres betreffende Beitraege abtrennen und in einem separaten Thread sammeln. Mit der Trauer um den Koenig ("Beten fuer den Koenig") hat dies ja nicht mehr viel zu tun und sollte damit auch nicht vermischt werden.
Gruss
Caveman
Der Bitte bin ich nachgekommen.
Wenn es um die Thematik "Absagen oder Einschraenkungen waehrend des Trauerjahres" geht, bitte hier:
viewtopic.php?f=8&t=25730&start=15
posten.

Danke :!:


smile
Inventar
Beiträge: 7380
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Beten für den König

Beitrag von smile »

Samui ...
alle öffentliche "Vergnügungen" sind für 7 oder 20 oder 30 Tage abgesagt. Selbst private Feiern dürfen nicht ausserhalb des Hauses stattfinden.

Kleine Bars haben geöffnet, Restaurants auch. Sonst ist dicht und viele der Angestellten wissen nicht wie es weitergehen soll. Nicht wegen dem Todesfall, sondern wie die nächste Miete zahlen!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!
fabiogrotte
Stammgast
Beiträge: 45
Registriert: 23.04.2014, 18:32

Re: Beten für den König

Beitrag von fabiogrotte »

Hallo,
ich finde diese 30 Tagen Trauer enorm Respekt, da merke ich wie sehr der König beliebt war.

Internet ist jetzt auf einmal voll mit fragen wie:

Thailand Urlaub ja oder nein?
Thailand sicber?

und und und.

was genau kann in Thailand passieren? habe auch gelesen das viele Stonierungen gabs seit der König tod ist.

ich fliege am 28 November erstmal nach Phuket für ca 2 monaten, warum sollte ich Stonieren?
oder besser gesagt warum stonieren alle anderen?


Tom
Inventar
Beiträge: 3091
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Beten für den König

Beitrag von Tom »

Ich arbeite in der Reisebranche und bei uns gab es seit Donnerstag keine einzige bekannte Stornierung. Auch meine Bekannten vor Ort (Hotelmanager) haben kaum Stornierungen erfahren.

Wenn nun das Internet voll ist mit Fragen ob Thailand sicher sei nach dem Ableben des Königs, dann deshalb, weil im Internet auch viel Blödsinn steht und stehen bleibt. Es gibt keinen einzigen Grund weshalb Thailand nun unsicherer sein sollte als vorher.

Fakt ist dass nun mal 30 Tage keine grossen Events oder Partys stattfinden werden. Auch keine Rockkonzerte. Auch sind Rotlichtviertel teilweise geschlossen (Bangkok) und andere blieben offen (Pattaya). Kann schon sein dass somit für den einen oder anderen Urlauber Thailand nun nicht mehr ein erstrebenswertes Ziel darstellt, weil er sich genau an solchen Orten aufhalten oder auf einer Strandparty die Sau rauslassen wollte. Dies ist nun mal sicher für 30 Tage zu Ende, vielleicht auch für länger. So genau weiss dies niemand zur Zeit. Diese Leute stornieren vielleicht nun.

Gruss Tom

@Chris: ich denke auch diese Postings gehörten besser verschoben :wink:


Benutzeravatar
Lui
Inventar
Beiträge: 563
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Beten für den König

Beitrag von Lui »

Focus online:

Der thailändische Kronprinz Maha Vajiralongkorn will die Nachfolge seines verstorbenen Vaters Bhumibol frühestens in einem Jahr antreten.


Gesperrt