Habt ihr noch Hoffnung?

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps für den Urlaub in Thailand. Fragen zu Flügen bitte unter "Airlines, Flughäfen und Stoppover" posten.
Antworten
Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 882
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von SanukSHG »

Am Mittwoch beschließt man die Restaurants dürfen nur noch Essen ausser Haus liefern in Pattaya heute dürfen sie auch wieder Essen im Restaurant ausgeben.
Wer soll da noch durchblicken.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
daewoo42
Stammgast
Beiträge: 317
Registriert: 13.09.2010, 18:42
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von daewoo42 »

Werner hat geschrieben: 03.08.2020, 03:48 Habt ihr noch Hoffnung jemals im Leben wieder nach Thailand reisen zu können?

W-
Ich komme mal auf ďie Eingangsfrage zurück und sage JA.
Als unverbesslicher Optimist habe ich sogar letzte Woche für Mitte Oktober - Ende Dezember gebucht.

Bevor jemand fragt: Mir ist die aktuelle Situation hier und in Thailand bekannt, aber es soll ja hier auch um "Hoffnung " gehen.


nächste Reise:
März/April 2020 Koh Bulon / Koh Phayam
Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 882
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von SanukSHG »

daewoo42 hat geschrieben: 26.01.2021, 18:51
Werner hat geschrieben: 03.08.2020, 03:48 Habt ihr noch Hoffnung jemals im Leben wieder nach Thailand reisen zu können?

W-
Ich komme mal auf ďie Eingangsfrage zurück und sage JA.
Als unverbesslicher Optimist habe ich sogar letzte Woche für Mitte Oktober - Ende Dezember gebucht.

Bevor jemand fragt: Mir ist die aktuelle Situation hier und in Thailand bekannt, aber es soll ja hier auch um "Hoffnung " gehen.
Nun das Problem ist im Prinzip nur die Qarantäne die immer noch besteht, und vielleicht nicht mal bei geimpften entfällt.
Ich kenne viele die sofort fliegen würden.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
Werner
Inventar
Beiträge: 8945
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Werner »

Schön, dass du etwas schreibst. Ja, die Quarantäne.

Derzeit machen sie hier in Europa auch die Grenzen dicht wegen den Mutationen, die aber mit Sicherheit bereits überall vertreten sind, muss man wohl nur suchen, dann findet man auch.

Ich muss langsam mal drüber nachdenken wie alles weiter geht. Es hält mich noch einiges in Europa, hauptsächlich mein Vater der mich noch braucht. In ein paar Jahren mit Rente nehme ich mein Erbe und mache mich auch auf den Weg. Vielleicht auch nach Thailand, mal sehen. Ich wünsche dir eine gute Zeit.

Gruß, Werner.


Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2840
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von chris »

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Die geplanten Thailandurlaube 2020 sind ja geplatzt, Pfingsten war ich dann in Thüringen und nachdem ich beim Bettenmachen mir die Strecksehne gerissen ist, war der Urlaub eh für die Katz. Im November, kurz bevor alles dicht gemacht wurde sind wir kurzerhand noch nach Gran Canaria, um wenigstens noch etwas Sonne zu tanken.
Auch dieses Jahr Ostern wird ja eher nix mit Thailand, für November hoffe ich noch. Nächstes Jahr wär ein 1/4 Jahr Asien geplant, aber wenn das so weiter geht.... :shock: :shock:


Tom
Inventar
Beiträge: 3114
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Tom »

Also bei mir ist Abflug am 27.11.2021 geplant. Urlaub ist eingegeben und genehmigt. Mal für 3 Wochen. Wenn es nicht klappt, dann werde ich mir halt ein anderes Plätzchen auf dieser Erde aussuchen. Der "Vorteil" der aktuellen Situation ist, dass ich auch mal etwas weg gekommen bin von meiner Thailand-Fixierung. Ich denke aber, dass es Ende November klappen sollte.

Mehr Überlegungen stelle ich mir für den 2-wöchigen Urlaub Ende Juni/Anfang Juli. Eigentlich würde ich gerne zusammen mit meiner Frau wieder einmal nach Berlin und dann vielleicht mit der Bahn nach Hamburg und an die Nordsee. Vielleicht auch an die Ostsee. Andererseits: wie wird dies dann aussehen? Will man Ferienwohnungen mieten, dann wird einem jetzt schon mitgeteilt man solle sich bewusst sein bei der Buchung, dass diese vielleicht dann nicht erfolgen kann. Nichts von kostenloser Stornierung und so.... Auf der anderen Seite steht eine reservierte Wohnung in Saas-Fee im Wallis in der Schweiz, in welcher ich im letzten Jahr zweimal war. Und es war wunderschön da... Nur muss ich diese langsam dann mal bestätigen, denn die Schweiz ist für den Sommer sehr gefragt was Ferienwohnungen betrifft, bereits jetzt sind für Juli über 50% ausgebucht.

Ich mag irgendwie nicht spekulieren, wenn schon der November/Dezember Spekulation ist. Vermutlich werde ich nächste Woche die Wohnung in Saas-Fee definitiv buchen.

Gruss Tom


Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 882
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von SanukSHG »

Man sieht aber das Thailand auch diese 2 Welle viel besser und vor allem viel schneller in den Griff bekommen hat als zum Beispiel Deutschland.
Liegt wohl auch daran das nicht jeder Provinsfürst in Deutschland nennt man sie Ministerpräsidenten seine eigenen Regeln macht.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
Werner
Inventar
Beiträge: 8945
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Werner »

Naja, je mehr man testet desto mehr findet man. Und die Welle macht sich jeder selber. Wie gut was in Thailand wirklich ist weiß hier eh keiner, Thailand ist weit weg.

Hier in Deutschland hatten sie ja auch Japan als ach so gutes Beispiel gebracht, eine Freundin ist Japanerin und bekommt daher alles mit, sie ist da völlig anderer Meinung. Vieles ist eben auch nur das übliche deutsche Self Bashing, also das Schlechtmachen von Deutschland durch die Deutschen selber.

Außerdem ist ja bekannt dass der Virus bei hohen Temperaturen nicht lange überlebt, und die gibt es derzeit in Thailand und in Deutschland erst wieder im Sommer. Daher ist es klar, dass dieser Virus wie auch die jeden Winter übliche Grippe und Erkältung relativ übel zuschlägt. Das hatte hier ja keiner anders erwartet.

W.


Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 882
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von SanukSHG »

Ja in Europa Beweihreuchert man sich ja auch letztes Jahr vor dem Sommer dachte man bei 2000-6000 die Welt geht unter, heute freut man sich das es nur noch 10000-12000 sind.
Niemand braucht die Zahlen in Thailand trauen aber trotzdem steht Thailand auf dem 4 Platz die Corona super bekämpft.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
Tom
Inventar
Beiträge: 3114
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Tom »

Tägliche neue Fälle in Thailand der letzten Woche:
forum45.jpg
Neue Fälle von heute:
forum46.jpg
So viele neue tägliche Fälle wie gerade jetzt, hatte Thailand noch nie während der Pandemie. Aber wie es @Werner richtig schreibt, wenn man testet, dann findet man auch. Dies haben sie in Thailand schlicht erst ab dem Zeitpunkt getan, wo auf diesem Fischmarkt in Samut Sakhon so viele Menschen an Corona erkrankten. Nun testen sie wenigstens in dieser Provinz gezielt, siehe "Active cases search"... In englischsprachigen Foren/Blogs wird sehr darüber spekuliert, was wohl alles hervor käme, würde man in Bangkok konsequent durchtesten.

Aber eigentlich ist es ja egal, wir wollen ja alle dass dieses Virus sich endlich zu einer Nebensache entwickelt. Und da müssen wir nun halt noch etwas dafür kämpfen und uns an die Regeln halten.

Gruss Tom


Tigermeiken
Inventar
Beiträge: 772
Registriert: 20.09.2004, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Tigermeiken »

Tom hat geschrieben: 31.01.2021, 12:16
Aber eigentlich ist es ja egal, wir wollen ja alle dass dieses Virus sich endlich zu einer Nebensache entwickelt. Und da müssen wir nun halt noch etwas dafür kämpfen und uns an die Regeln halten.

Gruss Tom
Also Nebensache wird das dieses Jahr nix. Solange die Medien nicht eine neue Sau durchs Dorf jagen, wird hier garnichts vergessen. Dies anhaltende Pamikmache der Nachrichtenagenturen halte ich für sowas von :baeng
20.000 Grippetote waren denen gerade einmal 1 NAchrichtentag wert. Heute kommen die Virologen aus den Jobangeboten nicht mehr raus. Wenn man es wirklich realistisch betrachtet wird es auch noch eine 3,4,5 Welle geben. Immer nach Lockerung des Lockdowns. Keine Sau weiss was nach der Impfung passiert. Viele Länder haben noch garnicht angefangen, da sprechen hier schon die blöden Politiker von Sonderrechte für Geimpfte. :oops:
Was passiert denn wenn die Deutschen durchgeimpft sind ( 2022) stecken sie sich dann nicht mehr an :nixweiss

Mitlerweile gibt es hier schon ein paar Fälle die sich, nachdem sie positiv und wieder genesen waren, abermals infiziert hatten und einer ist daran dann auch gestorben. Tja, und nu Herr Drosten und Frau Brinkman :nixweiss

Ich werde jetzt meine Kohle zusammen kratzen und mir eine Segelyacht kaufen und dann ist Ruhe. Meine Kohle von der Bleibe in BKK ist weg, die haben nicht mehr verlängert. Sollen sie glücklich werden.........

Wer glaubt das Ding ist Ende des Jahres gegessen ........ich wette dagegen und spendiere jedem ein Chang in Bangkok :D

Micha


Tom
Inventar
Beiträge: 3114
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Tom »

Aktuell findet man gerade wenn man Member einer Kette ist unglaublich gute Angebote für Uebernachtungen in Thailand. Ich habe nun ein 50 m2-Apartment im Hotel gebucht, in welchem meine Frau am Schluss ihrer vergangenen Reise in Bangkok nächtigte. Vom 28.11.21 - 1.12.21, 3 Nächte für THB 1'900 pro Nacht (normalerweise wäre es mehr als das Doppelte).

Bild

Bild

Bilderverlinkung und Homepage des Hotels: https://www.somerset.com/en/thailand/ba ... ngkok.html

Risiko habe ich keines, es ist als Member keine Vorauszahlung erforderlich und es kann bis 15.00 Uhr des Vortages der geplanten Anreise kostenlos storniert werden.

Mal schauen ob sich meine Hoffnungen auf eine Reise nach Thailand Ende Jahr erfüllen oder später wieder irgendwann zerschlagen...

Gruss Tom


Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2840
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von chris »

Hallo Tom,

die Bilder verstärken das Fernweh, gerade wo der Winter hier wieder angekommen ist.
Ich bewundere deinen Optimismus, ich bin noch etwas zögerlich mit dem Buchen für November...


Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 882
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von SanukSHG »

chris hat geschrieben: 08.02.2021, 12:02 Hallo Tom,

die Bilder verstärken das Fernweh, gerade wo der Winter hier wieder angekommen ist.
Ich bewundere deinen Optimismus, ich bin noch etwas zögerlich mit dem Buchen für November...
Wusste gar nicht das der Winter in Deutschland überhaupt schon vorbei war.
Für mich hieß es immer erst mal Ostern abwarten bis da ist immer noch mit Schnee und Kälte zu rechnen. 😁


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
Tom
Inventar
Beiträge: 3114
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Tom »

chris hat geschrieben: 08.02.2021, 12:02 Hallo Tom,

die Bilder verstärken das Fernweh, gerade wo der Winter hier wieder angekommen ist.
Ich bewundere deinen Optimismus, ich bin noch etwas zögerlich mit dem Buchen für November...
Keine Ahnung ob es klappen wird oder nicht... dies werden wir dann sehen. Wenn ich was buche dann eh nur etwas, was ich bis kurz vor Anreise kostenlos stornieren kann. Habe für die letzten 6 Nächte in Bangkok zwischenzeitlich noch das Hilton Millenium mit Executive Lounge-Zugang gebucht, meine Frau würde somit 1 Woche vor meiner Rückkehr ebenfalls in Thailand ankommen und dann mit mir noch 1 Woche in BKK verbringen, bevor sie dann zur Familie in den Isaan fährt... Auch hier kann ich bis 1 Tag vor Ankunft kostenlos stornieren.

Flüge buche ich jetzt noch keine, dies ist mir zu unsicher. Wir verkaufen übrigens auch bei uns im Reisebüro aktuell grundsätzlich keine Flüge mehr. Zu viel Arbeit, zu viel Risiko, zu wenig Verdienst... Sollen die Leute den Flug selber buchen wenn sie dies aktuell unbedingt wollen.

Gruss Tom


Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2840
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von chris »

SanukSHG hat geschrieben: 08.02.2021, 12:09 Wusste gar nicht das der Winter in Deutschland überhaupt schon vorbei war.
Für mich hieß es immer erst mal Ostern abwarten bis da ist immer noch mit Schnee und Kälte zu rechnen. 😁
Hallo Ernst,

vielleicht nicht kalendarisch. Aber so richtige Winter gab es in den Vergangenen Jahren meines erachtes nimmer. In Nürnberg bleibt der Schnee seit über ner Woche liegen. Sonst ists immer spätestens am folgenden Tag nix mehr liegen geblieben. :shock:


Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 882
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von SanukSHG »

chris hat geschrieben: 12.02.2021, 16:13
SanukSHG hat geschrieben: 08.02.2021, 12:09 Wusste gar nicht das der Winter in Deutschland überhaupt schon vorbei war.
Für mich hieß es immer erst mal Ostern abwarten bis da ist immer noch mit Schnee und Kälte zu rechnen. 😁
Hallo Ernst,

vielleicht nicht kalendarisch. Aber so richtige Winter gab es in den Vergangenen Jahren meines erachtes nimmer. In Nürnberg bleibt der Schnee seit über ner Woche liegen. Sonst ists immer spätestens am folgenden Tag nix mehr liegen geblieben. :shock:
Chris das gab es auch schon früher , nur hat man das eben so hingenommen.
Man nannte es nur früher Wetterkapriolen heute heißt alles Klimakatastrophe.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
Werner
Inventar
Beiträge: 8945
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Werner »

SanukSHG hat geschrieben: 13.02.2021, 01:37 ...... heute heißt alles Klimakatastrophe.
unbedingt,

und dazu noch der Virus.

Früher hießen die leichten Veränderungen "Modifikation", zumindest noch im Studium als ein Freund Medizin studierte und auch alles über Viren lernen musste, davon gibt es praktische jeden Monat eine neue, das ist normal für Viren.

Heute heißt das dann "Mutation". Das macht mehr Angst und Panik und alle laufen noch mehr wie die Lemminge rum. Hinzu wird die Angst geschürt dass die Impfung nicht wirken könnte. Aber. Ein Mutant ist ein Außerirdische der auf die Erde kommt und alles mit seinen Laserstrahlen zerstört die aus seinen Fingern kommen.

Meine gerade ausgedachte Virus Mutation ist 80 cm hoch und schießt aus jeder seiner 64 Füßchen heraus einen blauen schleimige Saft, die Vermehrung passiert durch Einspritzen des Saftes in menschliche Frauen . . .

Ich habe keine Hoffnung mehr, auch keine mehr dass es mit Thailand noch einmal gut geht, nichts ist und bleibt wie es war. Wir werden alle verarmen und fast verrecken. Ferienreisen wird es über Jahrzehnte nicht mehr geben. So wie sich das alles entwickelt kommen wir von einer Katastrophe in die nächste.

W.


Amanpuri
Stammgast
Beiträge: 86
Registriert: 01.08.2010, 15:36

Re: Habt ihr noch Hoffnung?

Beitrag von Amanpuri »

Also, wir fliegen nächste Woche statt ins geliebte Thailand jetzt auf die schaurigen Kanaren. Von dort gehts dann 2 Wochen mit der mein Schiff 1 durch den Atlantik. Und spätestens ab dem dritten Gin Tonic halte ich Teneriffa eh für Koh Samui...

Das Hygienekonzept ist gut, nur 60 % Belegung, relativ viel Abstand, bisher gabs nur 4 positive Fälle auf allen Reisen seit November.

Danach gehts dann ab in die Quarantäne, was aber wurscht ist, weil wir eh seit fast einem Jahr im Home Office sitzen.

Oleoleole....

Grüßle
Kerstin


Antworten