A380 Thai Sitzplatz

Ready for take off - Erfahrungen bezüglich Airlines, Infos zu Flughäfen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Forumsregeln
Alles zum Thema fliegen nach Thailand und Asien sowie innerhalb Thailands und Asien.
singhathai
Stammgast
Beiträge: 20
Registriert: 05.06.2018, 13:50

A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von singhathai »

Moin,

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht:

Auf welchem ECO Sitz bringe ich meine 194 cm m komfortabelsten unter?

Danke


Jenny
Inventar
Beiträge: 957
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Jenny »

Wie wahrscheinlich bei den meisten anderen Flugzeugtypen auch:
An den Notausgängen und die Mittelreihen hinter den Toiletten.
Oder eben den höheren Klassen als die Touistclass.

LG
Jenny


Werner
Inventar
Beiträge: 8926
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Werner »

Jo. In der Businessklasse hast du genügend Beinraum. First ist natürlich noch netter. Spare doch einfach noch etwas oder verkaufe dein Auto, dein Haus, dein Motorrad, dann hast du die Kohle für mehr Beinraum oder die Beinverkürzungs-OP.

Da muss man einfach mal den Sitzplan des Geräts anschauen, der ist ja bei jeder Airline anders. Dann findet man auch Plätze mit längerem Beinraum.

Natürlich die erste Reihe hinter den WC Blöcken wäre so eine Situation mit längerem Beinraum.
- Hinter einer Wand zum WC oder Galley sitzen oft auch Familien mit Babys, was das bedeutet kannst du dir ausmalen.
- Aber leider sind mitten im Flieger meist WCs vor der Sitzreihe im Block.
- Oft warten dort Fluggäste auf ein freies WC.
- Und manchmal gibt es Düfte.
- Dann gibt es Super Clevere Vollpfosten, die dir über die Beine klettern um auf der anderen Seite ein freies und natürlich viel besseres WC zu erbeuten. Natürlich kommen sie nach wenigen Sekunden wieder zurück auf dem selben Weg. Und dann musst du dich zurück halten. Beinchen stellen oder dumme Sprüche sind im Flieger nicht erwünscht. Möglicherweise zieht die Stewardess einen Vorhang neben der Reihe zu damit keiner das macht. Aber vielleicht auch nicht.
Also, wenn, dann besser den ersten Sitz auf einer der Seiten, nicht in der Mitte.

Ganz vorne im A380 wird der schmaler, dann sind dort weniger Sitze und die sind versetzt. Vielleicht findest du da was mit mehr Beinraum.

Tipp, wenn du nur einen normalen Platz erwischt hast. Du hast mehrere Möglichkeiten dies zu ändern:
1. Frage beim Check In. 2. Frage am Gate. 3. Frage im Flieger die Stewardessen. Jeder dieser Menschen hat die Möglichkeit etwas für dich zu tun und deinen Sitzplatz zu ändern. Auch ein Upgrade in eine Eco Premium oder in die Businessklasse liegt in deren Macht. Also sei unglaublich charmant und nett zu den Menschen. Vielleicht hast du Glück. Sicher werden sie versuchen etwas für dich zu tun.

Ansonsten hilft die Kettensäge, geht schnell und fast schmerzfrei und weg sind die überfüssigen cm in den Stelzen.

Gruß, Werner. :peace:


singhathai
Stammgast
Beiträge: 20
Registriert: 05.06.2018, 13:50

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von singhathai »

:D na, da werde ich doch mal über die Kettensägenalternative nachdenken........

Werner, danke für deine Tipps bzgl. Nachfragen beim Check In oder beim Staff.


Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1842
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Isaan / Hua Hin (02/2019)
Geplanter Urlaub: Isaan / Südlaos / Angkor (01/2020)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von chriwi »

Ich würde bereits im Vorfeld, also jetzt und nicht erst beim Check-In, versuchen, etwas zu erreichen. Ruf doch das Büro von Thai Airways in D an. Vielleicht kann man Dir ja einen Exit-Seat zukommen lassen. Ein Kollege von mir macht das auch immer. Der ist allerdings richtig groß (204 cm).


Jenny
Inventar
Beiträge: 957
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Jenny »

@chriwi. Die Exit Plätze werden aber erst am Check in vergeben.....so jedenfalls meine Erfahrungen mit der Thai airways bisher.
Die Plätze (mittlere Sitzreihen) allerdings direkt hinter den Toiletten kann man schon im Vorfeld buchen, da sollte man aber recht früh dran sein.

LG
Jenny


Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1842
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Isaan / Hua Hin (02/2019)
Geplanter Urlaub: Isaan / Südlaos / Angkor (01/2020)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von chriwi »

Jenny hat geschrieben:... so jedenfalls meine Erfahrungen mit der Thai airways bisher.
Deshalb wäre es sinnvoll, wenn singhathai dort anruft. Dann weiß er es ganz sicher. Mein 204er-Kollege wartet nie bis zum CheckIn. Allerdings fliegt er nicht Langstrecke nach Thailand sondern nach Malle, Portugal oder in die Türkei zum Golfen.


Werner
Inventar
Beiträge: 8926
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Werner »

Ja, vorher anrufen ist eine sehr gute Idee, und wenn Sie die Sitze nicht sofort vergeben werden sie vielleicht einen Vermerk machen und auf ihn warten. Die wollen die Fluggäste an den Notausgängen sicher erst sehr genau aussuchen, bevor sie die Sitze vergeben, die Fluggäste müssen ja fit sein und im Notfall den Notausgang sicher öffnen können.

Also versuche, dass sie dich wenigstens vormerken.

Guten Flug, Werner. :peace:


singhathai
Stammgast
Beiträge: 20
Registriert: 05.06.2018, 13:50

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von singhathai »

So,

mal eben bei TG in FFM angerufen:
Die Exit Seats werden erst am Check In vergeben in FRA.

Schon doof, da ich mit einem Zubringerflug aus HAM komme.

Ich werde es dann wohl mal in der Kabine mit den FAs probieren.


Jenny
Inventar
Beiträge: 957
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Jenny »

singhathai hat geschrieben:So,

mal eben bei TG in FFM angerufen:
Die Exit Seats werden erst am Check In vergeben in FRA.
Ja, so wie ich es bereits vorher geschrieben hatte ist es leider auch. Die reservieren da auch nix.
Ich gehe mal davon aus das du schon gebucht hast.
Dann -wie du es machen willst- einfach im Flieger anfragen ob man Sitze tauschen kann. Also versuchen Sitze der Mittelreihen, hinter den Toiletten/Küchen zu bekommen. Das wird allerdings schwer da diese Plätze oft bereits von Familien mit Kleinkindern gebucht wurden.

Auch würde ich dir empfehlen recht früh am Check in zu sein. Dann hast du Chancen auch einen Sitz am EXIT zu bekommen.

Viel Glück

LG
Jenny


smile
Inventar
Beiträge: 7375
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von smile »

@jenn

Wenn du mal 11h mit einem permanent schreiende Baby geflogen bist oder einer 80 jährigen, die jede Stunde die Windeln gewechselt wurden. Dann meidet du die vorderen Familienreihen wie die Pest!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!
Jenny
Inventar
Beiträge: 957
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Jenny »

@smile
WENN @singhathai einen Sitzplatz am Notausgang oder den mittleren Sitzreihen direkt hinter den Toiletten/Küchen ergattern sollte, dann ist es sehr unwahrscheinlich das direkt neben ihm eine Familie mit Kleinkindern/Babys sitzen wird. Denn, die bekommen zumeist die komplette Sitzreihe. So jedenfalls meine Erfahrungen bisher.....
Im Übrigen kann man (deine benannten) permanent schreiende Kleinkinder/Babys usw. überall im Flieger antreffen....nicht nur an den oben benannten Sitzreihen.

LG
Jenny


jenn
Inventar
Beiträge: 1055
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 24.12-6.1.20 patt/banta ban/hua hin/bkk
Geplanter Urlaub: 12.3-23.3.20 banta bann,bkk
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von jenn »

smile hat geschrieben:@jenn

Wenn du mal 11h mit einem permanent schreiende Baby geflogen bist oder einer 80 jährigen, die jede Stunde die Windeln gewechselt wurden. Dann meidet du die vorderen Familienreihen wie die Pest!
warum schreibst du @jenn


Jenny
Inventar
Beiträge: 957
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Jenny »

@jenn
Ich glaube mal er hat ein y am ende vergessen. Oder sich schlicht verlesen. :D

LG
Jenny


singhathai
Stammgast
Beiträge: 20
Registriert: 05.06.2018, 13:50

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von singhathai »

Dann mal mein Review:

Das Oberdeck ist zumindestens mal leiser als bei einer 747.

Die Sitze sind aber nicht wirklich breit, allerdings hat man am Fenster ausrechendPlatz für die Beine.

Auf beiden Strecken war das Essen für den A.....

Der Service durch die Crew war enttäuschend: unfreundlich, wenig engagiert und Getränkerunden wurden gar keine gemacht.


Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 817
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von SanukSHG »

singhathai hat geschrieben: 05.12.2018, 18:55 Dann mal mein Review:

Das Oberdeck ist zumindestens mal leiser als bei einer 747.

Die Sitze sind aber nicht wirklich breit, allerdings hat man am Fenster ausrechendPlatz für die Beine.

Auf beiden Strecken war das Essen für den A.....

Der Service durch die Crew war enttäuschend: unfreundlich, wenig engagiert und Getränkerunden wurden gar keine gemacht.
Also das mit dem Essen kann ich bestätigen das andere nicht Crew war freundlich und Getränke wurden oft gereicht.Im Oberdeck fand ich das die Beinfreiheit etwas mehr war als unten,vielleicht aber auch einbildung.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
Jenny
Inventar
Beiträge: 957
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Jenny »

Das "Essen" und der "Service" bei der Thai...nun ja hierüber gibt es unterschiedliche Berichte.
Ich persönlich finde das gerade seit den letzten 2-3 Jahren das Essen bei der Thai wieder richtig gut geworden ist.
Und das mit dem Service ist, wahrscheinlich wie bei jeder anderen Airline auch: "Es kommt immer auf die jeweilige Crew an".

Insgesamt fliege ich mit der Thai super gerne.

LG
Jenny


Werner
Inventar
Beiträge: 8926
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Werner »

Oh, ja, es kommt auf die Crew an und auf den Purser an.

Letztens erst kamen zwei Stewardessen vorbei, teilten irgendwas aus und unterhielten sich über Unterwäsche. Der Purser hörte dies und fauchte die sofort an, das solche Gespräche nicht vor die Fluggäste gehören. Dann meinte er dass er farbige Unterhosen trägt, möglichst bunt, falls Sie dies so interessierte. Ich saß knapp hinter der Galley und konnte ihm nur zustimmen. Die beiden haben genau das gemacht was in einer US Studie aus Altenheimen und Kliniken aus den Fünfzigern erkannt wurde. Damals hatten sich Pflegerinnen in den Zimmern im Beisein der Patienten den BH zurecht gerückt, was in der Öffentlichkeit ein absolutes NOGO war. Sie hatten ihre Patienten gar nicht mehr wahr genommen, nur noch als Möbelstücke, nicht mehr als Menschen und bestimmt nicht als Gäste, Kunden usw. . . Also auch hier heute Gespräche über Intimes Privates wie im Zweiergespräch auf dem WC als wenn die Fluggäste gar nicht anwesend sind. Die Stimmung der Crew war lausig, klar, aber das lag hier an den Stewardessen selber und nicht am Purser. Das war übrigens Emirates.

Naja, also mein letzter Thai Air Flug ist zwei Jahre her und da war alles vorbildlich wie so oft.

W. :peace:

ps. noch was lustiges vom Rückflug:
Erster Abschnitt ein Captain aus Jamaika. Habe sofort an Bob Marley und ne riesiege Tüte Gras gedacht, ob der wohl bei dem Nebel in der Kabine noch fliegen kann? Es gibt einen Spielfilm mit einem Jamaikaner als Pilot.
Zweiter Abschnitt ein Captain aus Kolumbien. Natürlich dachte ich nur an weiße Linien und weißen Staub der sich in der Kabine breit macht.
Beide haben es geschafft, die Maschine einwandfrei zu fliegen. Aber seltsam welche Gedanken sich bei der Herkunft aufdrängen.


Benutzeravatar
alexolik
Stammgast
Beiträge: 168
Registriert: 24.07.2009, 10:40

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von alexolik »

Werner hat geschrieben: 11.12.2018, 16:10 ps. noch was lustiges vom Rückflug:
Erster Abschnitt ein Captain aus Jamaika. Habe sofort an Bob Marley und ne riesiege Tüte Gras gedacht, ob der wohl bei dem Nebel in der Kabine noch fliegen kann? Es gibt einen Spielfilm mit einem Jamaikaner als Pilot.
Zweiter Abschnitt ein Captain aus Kolumbien. Natürlich dachte ich nur an weiße Linien und weißen Staub der sich in der Kabine breit macht.
Beide haben es geschafft, die Maschine einwandfrei zu fliegen. Aber seltsam welche Gedanken sich bei der Herkunft aufdrängen.
Sei froh, dass die hier nicht dabei waren:
https://youtu.be/KkF1wSRfsFg


martin
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von martin »

Werner hat geschrieben: 11.12.2018, 16:10 ps. noch was lustiges vom Rückflug:
Erster Abschnitt ein Captain aus Jamaika. Habe sofort an Bob Marley und ne riesiege Tüte Gras gedacht, ob der wohl bei dem Nebel in der Kabine noch fliegen kann? Es gibt einen Spielfilm mit einem Jamaikaner als Pilot.
Zweiter Abschnitt ein Captain aus Kolumbien. Natürlich dachte ich nur an weiße Linien und weißen Staub der sich in der Kabine breit macht.
Beide haben es geschafft, die Maschine einwandfrei zu fliegen. Aber seltsam welche Gedanken sich bei der Herkunft aufdrängen.

Seltsam. Mir ist es bisher noch nie untergekommen, dass ein Pilot seine Herkunft angesprochen hatte.


Antworten