Mit Kindern in den Süden

Sonne, Strand und Palmen. Die südlichen Provinzen, Inseln und Küsten Thailands, von der Andamanensee über Koh Samui bis zum Tarutao Archipel.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Südthailand. Themen zur Anreise in den Süden Thailands aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps für unterwegs" posten.
Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2919
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von chris »

Hallo,
@Werner: Du musst 3 x aufs Holz klopfen sonst bringt's nix :wink:

Du sagst es ja selber, es gibt immer ein Risiko, man muss sich den Gefahren bewusst werden und dann selbst abwägen, ob es mir Wert ist. Man kann sich die Reisehinweise vom AA oder RKI anschauen, mich persönlich verunsichern sie eher noch mehr als dass ich sie als hilfreich empfinde. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Und das Samui kein Risikogebiet für Malaria ist heisst ja auch nicht automatisch, dass ich mich da nicht infizieren kann.

@Romy: Bezüglich Tollwut hab ich die gleiche Erfahrung gemacht, wie Du :shock:
Aber ich wollte den Urlaub nicht im Krankenhaus verbringen, der Hund war jetzt auch kein Straßenköter sondern hatte ein Halsband und sah gepflegt aus. Ich war dann in der Apotheke und hab mir eine antibiotische Salbe besorgt und gehofft :lol:
Wie naiv das war kam erst im nachhinein...

Mit dem Mückenschutz hab ich persönlich auch die Erfahrung gemacht, dass ich durchprobieren muss, da Mücken teilweise dennoch stechen, obwohl man einen (DEET) Schutz anwendet. Ich werde immer ausgelacht, weil ich neben Citronella für den Körper auch immer diese Räucherspiralen anmache wenn ich außen vor dem Bungalow oder im Restaurant sitze. Gerade unten an den Beinen find ich die Viecher am schlimmsten und der Qualm verwirrt sie sodass man sie dann leichter erschlagen kann.

Bezüglich der Impfungen hat unserer Kinderarzt damals die üblichen, die man hier auch hat, empfohlen. Hep A und B musste ich mit der KK ziemlich lange Diskutieren, da sie die Kombiimpfung nicht zahlen wollten.
Aber wir haben uns an den Ratschlag vom Kinderarzt gehalten: Kook it, peel it or forget it :wink:


Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Hallo Cris
Ja das mit dem Hundebiss war wirklich sehr naiv, vor allem weil es ein Hund an einem verlassenem Tempel war und es haben mich drei Hunde umringt, der erste biss zu und die anderen waren kurz davor. Ein Mann hat sie dann verscheucht . Aber ich war schon sehr fahrlässig, allerdings hatte ich Tollwut nie auf dem Schirm . Na das ist jetzt anders 🤪

Mit dem Essen halten wir es wie du. Ich möchte und werde meine Enkel in die Wonnen des thailändischen Essens und Streetfoods einführen, allerdings mit Grenzen. Nix rohes und ansonsten eben geschält oder gepellt. Auch keinen Salat.
Außerdem werde ich eine Streetfoodtour durch Chinatown buchen . Die habe ich schon mal gemacht und es war sehr relaxt, lecker und unbedenklich.
Ah, das wird schon ein super toller Urlaub werden. Ich freue mich riesig.
Jetzt muss ich nur noch die Flugpreise im Auge behalten.
Liebe Grüße
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2919
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von chris »

Hallo Romy,
ich war noch naiver (oder Ignorant?), immerhin arbeite ich im Gesundheitswesen... :shock:

Bezüglich der Flugpreise schau halt, aber Werner ist was das Thema Flugpreise angeht, ein echter Profi. Er hat schon oft so manchen Member hier geholfen, einiges an Kohle zu sparen :wink:

Was das Essen angeht wirst Du es schon richtig machen, Du kennst dich ja auch aus....


Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Oh ja, da wäre ich dem Werner sehr dankbar. Vier Flugtickets gehen schon ganz schön ans Eingemachte. Zum Glück zahlt wenigstens mein Sohn sein selber 🤪
Also schauen wir mal.
LG


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Mir fällt gerade ein, wir fliegen ja ab Spanien , da wird wohl auch der Werner nicht helfen können.
Ich versuche halt , um drei Uhr morgens auf die Seiten der Airlines zu suchen. Soll ja angeblich viel bringen. Ich weiß nur noch nicht, wann ich mich zu drei Uhr morgens aufraffen kann……
🤪🤪🤪


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Werner
Inventar
Beiträge: 9005
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Werner »

Keine Ahnung ob ich ab Spanien was finde. Außerdem ist Spanien groß. Da sollte man das schon auf einige Flughäfen einschränken. Und die Daten sind hier nicht genannt. Also schlechte Grundlagen für eine Suche.

Ich hatte übrigens sehr gute Erfolge wenige Tage vor Abflug. Und das auch zu den Hauptferien, vor Weihnachten los und nach 3 Wochen zurück. Oder genau die Osterferien. Mal sehen was so geht.

Gruß, Werner.


Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2919
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von chris »

@Werner: Ich denke Romy wird Dir sicherlich die relevanten Daten nennen.
Das mit wenigen Tagen vor Abflug mag allein gut funktionieren. Aber ich glaub mit 2 (Enkel)Kindern ist es dann etwas schwieriger, zumal sie sicherlich eine gewisse Planungssicherheit benötigt.


Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Hallo Cris
Ja, du hast Recht. Ich brauche Sicherheit bei den Buchungen. Leider müssen wir ja während der Weihnachtsferien fliegen. Der Flughafen meiner Wahl ist Madrid, da müssen wir ja erstmal ein paar Stunden mit dem Zug hinfahren. Abflug 20/21 Dezember. Für drei Personen geht es am 04/05 Januar wieder zurück , mein Sohn und ich bleiben noch eine Woche länger.
Momentan liegen die Flugpreise bei über 1.300€ 😳😳😳. Wogegen man im Oktober schon für 780€ wegkommt. Also ist meine schlaue Schlussfolgerung dass ich noch zu früh dran bin.
Ich weiß, ich weiß, es ist dann Weihnachtszeit, aber trotzdem, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Ich atme jetzt erstmal durch und übe mich etwas in Geduld, was mir wohl schwer fällt.
Danke dass ihr immer ein Ohr für mich offen habt.😍
LG
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Werner
Inventar
Beiträge: 9005
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Werner »

Ja, die Preise kann ich bestätigen. Habe bei ebookers geschaut.

20.12. bis 5.1. Madrid Bangkok
Qatar Air 1225 mit extrem langen Umstiegszeiten, ist Mist
Kuwait Air 1239 mit guten Zeiten. Sehr gut
Emirates 1314 mit sehr langer Umstiegszeit, Mist
Turkisch 1450 mit brauchbaren Zeiten
Iberia fliegt auf Qatar Gerät.

20.12. bis 13.1.
Kuwait Ait 743 mit super guten Umstiegszeiten beim Hinflug. Beim Rückflug sind die Zeiten super super super super super mies, gute Flugzeiten kosten 500 drauf. Also nicht gut.

Passt bloß auf mit den Umstiegszeiten. 8 Stunden oder mehr in einem Flughafen in den Emiraten sind echt Mist. Es gibt auch Flüge mit zwei Zwischenstops, auch Mist.

Und hier für dich ein Tipp: Versuche es bei Egyptair. Auf der Webseite will das Buchen bei mir gerade nicht gelingen. Mit denen kannst du über Kairo fliegen. Ich hatte sehr gute Flüge für 1100 und 1200 Euro über die Weihnachtsferien, nicht Eco sondern in der Businessklasse mit umfassenden M+M Meilen und Status Meilen. :) Und das mit schönen Umwegen in den Süden. Das war der günstigste und effektivste Flug meines Lebens.

Gruß, Werner.


Werner
Inventar
Beiträge: 9005
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Werner »

Versuche mal Alternativen.

Von Alicante geht es mit einem Zwischenstop in Zürich nach BKK. Versuch im Juni.
Von Valencia geht es mit Turkisch und auch KLM mit einem Zwischenstop über Istanbul oder Amsterdam.
Es gibt außer Madrid weitere Städte die von den großen Drehkreuzen angeflogen werden.
Mit der LH gibt es immer mal irre Angebote aus dem Ausland nach BKK, aber nicht aus Deutschland.

Und du kannst mit Qatar auch nach Phuket fliegen ohne in Bangkok zu landen, dann vergesst ihr Bangkok und reist in den Süden, dort ist es auch schön.

Und noch einer: Die Rückfluge dauern ja viele Stunden, aber durch die Zeitverschiebung sind die 6 Stunden schneller. Also am Ein Flug am Montag z. B. um 0:20 in Bangkok abfliegen heißt früh am Morgen in Europa anzukommen. Das passt sogar noch um am Montag um 10 im Büro zu stehen. Und daran denkt keiner.

Viel Erfolg, Gruß, Werner.


Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Hallo Werner
Na da hast du mir ja erstmal wirklich viel an die Hand gegeben, vielen Dank dafür.
Bei Egyptair geht es nicht vorwärts, man kommt nicht in eine Buchung rein. Sieht aber sehr gut aus und ich bleibe dran.
Kuwaitair hat scheinbar noch keine Preise und Zeiten für den Dezember, jedenfalls komme ich nicht soweit bei der Suche. Sieht aber auch vielversprechend aus. Auch hier werde ich in einer Weile weitermachen.
Iberia und Lufthansa kann man knicken, teuer, Gepäck extra u d keine guten Zeiten.
Ich schaue gleich mal bei Turkish ab Valencia rein.
Also nochmals vielen Dank 🙏
Liebe Grüße
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Ohhhhh…..Turkish ab Valencia ist sehr teuer 🫣
Ich glaube,ich sollte generell noch etwas warten mit der Buchung, was meint ihr ???


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Werner
Inventar
Beiträge: 9005
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Werner »

Die Preise sind lange vorher günstig, steigen dann an und sinken aber erst ganz knapp vor Abflug für die Restplätze. Solche Tickets erwische ich dann öfters. Ich würde einfach mal dran bleiben.

Auch mal Alicante versuchen, das ist ein Flughafen für Charter und günstige Flüge. Und, warum die Egyptair nicht funktioniert kann ich nicht sagen. Vielleicht muss man mal einen anderen Browser testen ... ??? Bei mir klappte das auch nicht immer. Vielleicht liegt es auch an der Zeit, vielleicht ist Dezember noch nicht buchbar. Rufe doch mal an.

Gruß, Werner.


Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Jou Werner. Ich habe gerade bei Egyptair angerufen. Nach der Pandemie hat die Airline ihre Flüge ab Spanien nach Bangkok eingestellt und laut dieser Person wird das auch nix mehr werden. Man konzentriert sich nun auf China 🤮
Shit happens
LG


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Werner
Inventar
Beiträge: 9005
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Werner »

OMG Ja, China ist das neue Geschäft. Sehr viele Geschäftsleute fliegen von China nach Afrika, da passt Kairo ja super. Das ist ein super Drehkreuz, kann ich verstehen. In Kairo habe ich ja Afrikaner jeder Farbcoleur gesehen, echt exotisch. Noch exotischer als Dubai.

Schade. W.


Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Romy »

Kurzes Update
Es ist alles gebucht. Flüge bei Emirates, leider sehr teuer , aber mit Kindern sind die Umsteigezeiten am besten.
Hotel in Bangkok ist das Ibis Riverside. Preislich für mich noch zu ertragen, große Zimmer und das Frühstück draußen direkt Fluss, für mich unbezahlbar. Leider sind die Zimmer sehr hellhörig, aber dafür gibt es ja Ohrstöpsel.
Das Programm ist sehr auf die Kinder abgestimmt, gefällt aber auch den Erwachsenen.
Weihnachten in Bangkok.
Dann privater Transfer nach Koh Chang, von Tür zu Tür. Nur unwesentlich teurer als ein Bus aus der Khaosan Road, aber viel bequemer.
Auf Koh Chang das Cookies Hotel am White Sand Beach.
Geplant ist ein ganzer Zag auf einem Boot . Schnorcheln und lecker essen.
Sylvester auf Koh Chang.
Zurück nach Bangkok, Tochter und Enkelkinder fliegen zurück und mein Sohn und ich düsen nach Singapour. Ich bin sooo gespannt, das ist eine neue Erfahrung für mich. Hotel 81 Gold. Zurück nach Bangkok und nach zwei Tagen zurück nachhause nach Madrid, weiter nach Alicante und von da mit dem Auto in mein Bett 😆
Alles in allem für mich drei Wochen ( für Tochter und Kinder zwei ). Ich glaube das ist sehr ok für mein Programm.
Liebe Grüße an alle
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.
Werner
Inventar
Beiträge: 9005
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Mit Kindern in den Süden

Beitrag von Werner »

Cool, viel Spaß.


Antworten